Bling-a-dee-bling-bling

This months theme for Cyws “Mottomonat” is “Bling Bling!”. I already did a pretty much fully blinged-out manicure with rhinestones for February, but I wanted to try a glequin outlined design for ages:

bling bling

This took quite some time to do, and while application was the easy part, fishing out one glequin at a time really was a pain in the lower backside. And it took ages to get a decent picture without some weird-looking reflections. 😀

bling bling

I hurt my thumb quite a bit (it’s usually a good idea to remove your thumb before you close a drawer…), including the nail, so for the next few weeks you will get this little heart to mask the ugly – it’s really not pretty this close. 😉

But I really like the result, this is so shiny and look how much it sparkles:

Awesome, isn’t it? 😀

Base coat: p2 hands & nails calcium gel
Color: essence show your feet 08 divallicious red (two coats)
Silver glequins from Born Pretty
Top coat: Seche Vite

Advertisements

8 thoughts on “Bling-a-dee-bling-bling

  1. Schön, gefällt mir! Ich liebe ja diese Glequin placements, auch wenn ich erst ein vollständiges gemacht habe. Ich war auch so fasziniert von diesen Discokugelreflektionen!
    *_*
    Eine schöne Idee, das zu filmen 🙂

    Ich hatte bei meiner mermaid Mani kunterbunte Lichtpunkte. Ist das nicht toll, wenn man sowas auf den Fingern hat? Muss ich auch mal wieder machen. Auch diese border nails mag ich sehr. Die Kombi aus beiden ist natürlich klasse ^^

    Liebe Grüße!
    🙂

    • Danke Moni. 🙂
      Ich bin auch hin und weg von dem Gefunkle, und war so fasziniert, daß ich das unbedingt auf Kamera festhalten musste. Es ist durch das runterrechnen und verkleinern leider etwas schlechter als im Original geworden, aber ich denke, man sieht immernoch genug. 😉

  2. Ich mag mir kaum vorstellen, was für eine Engelsgeduld man für das Platzieren braucht! Aber das Ergebnis sieht wirklich klasse aus :))

    • Danke schön! 🙂
      Und wie gesagt, die Teile auf die Nägel zu pappen war echt der einfach Teil, das hat nur gedauert, weil es halt viele waren. Aber das rausfischen und gucken, ob es wirklich nur eins ist oder ob zwei oder mehrere aneinander pappen – möglichst bevor ich es auf den Nagel klebe – hat mich in den Wahnsinn getrieben. 😀

  3. Hui!! Das ist ein bisschen Diskokugel light bei dir, oder? 😀 Dieses Reflektieren und Funkeln hatte ich mit meinem Mint-Lack auch, ich hab es nur auf den unbewegten Fotos einfach nicht einfangen können :-/ Das hast du mit dem Video super gelöst! Sieht superklasse aus.

    Ich liebe übrigens deine Herzchen – tolle Idee, das so zu verdecken, wenns nötig wird, klau ich mir die vielleicht von dir irgendwann, wenn ich darf 🙂 Aber ich schweife ab: Das Design ist echt edel und ich bewundere deine Geduld, die Glitzerteilchen so akkurat aufzubringen. Respekt!

    • Jup, an ne Diskokugel musste ich auch denken. 😀 Irgendwann, wenn ich mal ganz gute Nerven habe, werde ich wohl mal einen oder mehrere Nägel komplett mit den Glequins bedecken, da werd ich dann vermutlich geblendet. 😀
      Und klar darfst du das mit den Herzchen klauen, ist ja auch nicht wirklich meine Idee, das mit dem “mit irgendeiner netten Grafik verdecken” hab ich auch irgendwo gesehen – ich drück dir aber die Daumen, daß es niemals nötig wird. 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s