Mirror, mirror

A few weeks ago I bought some water decals with this design in mind. Thank god I hadn’t had time to do it until now, as it is perfect for this months theme for Cyws “Mottomonat” “Inverse”:

black+white

I actually wanted to use different water decals at first (some swirly ones), but since my nails are too short for them at the moment (at least too short to put two of them on one nail), I decided to use these, which made the overall look a bit more playful than I originally intended. 😉

The design is – aside from the waiting time – quite simple to do. I started with two coats of white, then taped off half of the nail and painted the other half in black, and placed the water decals on top. I tried to place the pattern in a mirrored fashion, and I (mostly 😉 ) succeeded. The pattern itself gave me some trouble in doing so as well, let’s see if you can spot it. 😀

black+white

A simpler version of this look might be to use a black and white glitter top coat (like L’Oreal Confettis), which I sure will try in the future. 🙂

Base coat: p2 hands & nails calcium gel
Used colors: p2 Match It 040 Italy and essence colour & go 144 black is back
Water decals from Born Pretty
Top coat: Seche Vite

Advertisements

11 thoughts on “Mirror, mirror

  1. Oh mein Gott, ich bin ja grade fast vom Stuhl gekippt!!! Wie geil sieht das denn aus bitte?? Hab nur das Foto in meinem Feedreader gesehen und dachte “INVERSE!” – und natürlich hast du das auch geplant. Ich liebe den Look, gerade auch mit den Sternchen, das gibt dem Ganzen irgendwie einen gewissen Kick – obwohl ich es mir ebenfalls sowohl mit Schnörkeln als auch mit dem Confettitopper supergut vorstellen kann.

    Große Liebe, wie fast immer bei deinen Designs! ❤

  2. Sieht wirklich klasse aus, wow! Ich dachte erst, das hättest du gestempelt und hatte sofort den Gedanken im Kopf, dass das wohl viiiel Konzentration und Zeit beansprucht hätte. Aber Water Decals sind ja viel weniger aufwendig 🙂
    Total toll! 🙂

    Liebe Grüße!

    • Danke für das Lob – wir hatten es ja schon bei dem “Light Elegance” Posting, daß ich mich immer sehr geschmeichelt fühle, wenn man mir ein so exaktes Stamping zutraut. 😀
      Wobei ich bei der Idee tatsächlich überlegt habe, ob ich es mit einem Stamping machen soll, dann halt mit einem einfachem Muster, wo die Spiegelung nicht so 100% exakt sein muss.

  3. Das sieht total klasse aus, ist mir sofort aufgefallen. Sehr süße Idee mit den Sternchen und es passt perfekt zum Inverse Thema!!! Ich finde die Lösung und Umsetzung so auch sehr schön ;).

    lg Neru

  4. Pingback: Lacktastischer Newsletter #2 | Lacktastisch… Viel Nagellack um nichts

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s